Zwei Mal Gold und sechs Mal Silber bei der Mathe-Olympiade

Mit großem Erfolg haben 30 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Frechen die Regionalrunde der Mathematik-Olympiade absolviert. Neben neun 3. und sechs 2. Plätzen konnten Alina Metzger und Leo Schreiber (beide Jahrgangsstufe 6) sogar einen 1. Platz erreichen. Leo wird aufgrund seiner hervorragenden Leistung unsere Schule bei der im Februar stattfindenden NRW-Runde der Olympiade vertreten.

Die Regionalrunde fand dieses Jahr zum ersten Mal am Gymnasium Frechen statt (Bericht hier).

Bei der Siegerehrung in der voll besetzten Mensa unserer Schule gratulierten neben Schulleiterin Frau Bold auch der stellvertretende Landrat des Rhein-Erft-Kreises, Herr Ripp, der Wettbewerbskoordinator der Regionalrunde, Herr Lammering, und Frau Dr. Heller-Jung, Präsidentin des Lions Club Frechen, den erfolgreichen Schülerinnen und Schülern der 15 teilnehmenden Schulen.

Für ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm sorgten die Musical-AG unter der Leitung von Frau Keßler sowie zwei EF-Schülerinnen mit ihrer humorvollen Vorführung chemischer Experimente.

Auftritt der Musical-AG

Die Qualifizierten und Nachrücker für die Landesrunde (Alina Metzger: Mitte und Leo Schreiber: 3. v. r.)

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Siegerehrung

This entry was posted in Allgemein, Mathematik, MINT. Bookmark the permalink.

Comments are closed.