Wettbewerb Crazy Machines

Während der Zeit des Homeschoolings wurde für alle 8er Klassen ein Wettbewerb zum Bau einer „Crazy Machine“ veranstaltet. Passend zum Thema Energie und Energie-Umwandlungen sollten die Schülerinnen und Schüler mit allem, was ihnen zuhause „zwischen die Finger kam“, eine Kettenreaktion auslösen. Diese sollte dann (mit dem Handy) gefilmt und idealerweise „physikalische kommentiert“ werden. Alles war erlaubt, solange es nicht gefährlich wurde. Die Kreativität und der Ideenreichtum der Videos war überwältigend, so dass es schwer viel, eine Siegerin oder einen Sieger auszuloten. Daher wurde von gesamten Stufe 8 abgestimmt, die folgendermaßen gewählt hat:

  1. Platz: Marit Lepski, Carl Sporn und Joshua Rentrop
  2. Platz: Laurenz Anneken
  3. Platz: Fabian Hellmann und Jonas Lau

Die Siegerinnen und Sieger durften sich über Virtual Reality Brillen für das Smartphone von Zeiss freuen.

Das Siegerinnenvideo von Marit Lepski:

Das Siegervideo von Laurenz Anneken:

This entry was posted in MINT, Physik. Bookmark the permalink.

Comments are closed.