Unsere Volleyball-Mädchen schlugen sich achtbar

Am Mittwoch, den 6.12.17 starteten wir um 8.40 vom Lehrerparkplatz aus, um unsere Schule bei den diesjährigen Schulmeisterschaften im Volleyball zu vertreten. Im offiziellen Spiel gegen das Gutenberg Gymnasium in Bergheim spielten wir nach den Regeln einer U14-Manschaft. Leider mussten wir eine Niederlage in zwei Sätzen einstecken, jedoch hat uns das nicht den Spaß genommen, sondern nur noch mehr motiviert.Das zeigte sich auch im anschließenden Freundschaftsspiel, in dem wir wieder nach bekannten U16-Regeln spielten und jede von uns zum zum Einsatz kam. Den ersten Satz konnten wir mit 25:20 gewinnen, den zweiten jedoch nicht.
So wie alle schönen Tage enden, fuhren wir gegen 13:00 Uhr wieder Richtung Schule.
Ein Dank geht an unsere Betreuer: Astrid „Tüte“, Hr. Wunschik und Walter Michels, ohne die dieses schöne sportliche Aufeinandertreffen nicht stattgefunden hätte.
Vanessa , 8A

This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.

Comments are closed.