Unsere Oberstufe gewinnt mehrfach beim Schülergrafik-Preis

Im September 2021 fand in der Frechener Stadthalle die 19. Deutsche Internationale Grafik-Triennale Frechen statt. Die seit 1970 bestehende renommierte Wettbewerbsausstellung, die einen Querschnitt durch das aktuelle druckgrafische Schaffen von Künstlerinnen und Künstler aus vielen Ländern bietet, wird vom KUNSTVEREIN FRECHEN ausgerichtet.

Parallel zu dieser Veranstaltung lobte der Kunstverein Frechen auch einen Schülergrafik-Preis für 9- bis 19-jährige aus. Die interessantesten Arbeiten (75 % vom Frechener Gymnasium) wurden – parallel zur Profi-Ausstellung – in der ersten Etage der Stadthalle ausgestellt.

Am letzten Tag der Grafik-Triennale überreichte in einer feierlichen Stunde der Vorsitzende des Kunstvereins, Herr Kesberg, die 3 Urkunden und das Preisgeld von 3 x 150 Euro.

Da alle Grafiken (Linoldrucke u. Radierungen) unserer Oberstufenschüler ein überragendes Niveau hatten, wurden diesmal nicht Einzelarbeiten, sondern die kompletten drei teilnehmenden Kunstkurse (betreut von Herrn Mittelstädt, Frau Ueberdieck und Frau Erbacher) jeweils mit einem Preis belohnt.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.