Schule der Vielfalt – IDAHOT 2018

Seit einigen Wochen sind wir nun „Schule der Vielfalt“ und haben als Schulgemeinschaft beschlossen, uns für Vielfalt und gegen Diskriminierung auf Basis von sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität einzusetzen.  Weil wir dieses Label nicht nur tragen, sondern auch leben, haben wir am 17.05. anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie (IDAHOT) eine gemeinsame Aktion im Atrium durchgeführt.

Thema der diesjährigen Aktion war der unreflektierte alltägliche Gebrauch von „schwul“ als abwertendes Adjektiv und Schimpfwort und der Versuch, mögliche Alternativen aufzuzeigen. So konnte jeder Mensch in den Pausen Worte vorschlagen, die man – abhängig vom Kontext –  statt „schwul“ benutzen könnte.

Die Beteiligung war groß und alle Mitmachenden konnten sich über einen kleinen „Komm‘ auf die bunte Seite der Macht“-Button freuen.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.schule-der-vielfalt.de.

Das Schule der Vielfalt – Team

This entry was posted in Schule der Vielfalt. Bookmark the permalink.

Comments are closed.