Individuelle Auslandsaufenthalte in Frankreich

In der 8.Klasse für drei Monate nach Frankreich? – Na klar!
Interview mit Samuel D. aus der 8B und seinem französischen Austauschpartner Philippe W.

Das Brigitte-Sauzay-Austauschprogramm vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) ermöglicht deutschen und französischen Jugendlichen für drei bis sechs Monate nach Frankreich bzw. nach Deutschland zu gehen.

Auch von unserer Schule machen regelmäßig Schüler:innen von diesem Angebot Gebrauch und gehen für eine längere Zeit ins französischsprachige Ausland, um ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und um Land und Leute besser kennenzulernen. Allein im aktuellen 8. Jahrgang nehmen in diesem und nächsten Schuljahr acht Schüler:innen daran teil. Einer von ihnen ist Samuel D. aus der 8B. Er lernt seit der 7. Klasse Französisch und ihm war sehr schnell klar, dass er für mehrere Monate ins Ausland gehen möchte. Schnell kümmerte er sich um einen Austauschpartner und lernte über das DFJW Philippe W. kennen. Der Franzose nahm zwischen Januar und April 2022 am Unterricht der 8B teil und lernte so den Alltag an einer deutschen Schule kennen. In den Osterferien hat Samuels Auslandsaufenthalt begonnen. Bis zu den Sommerferien wird er in Philippes Familie in Frankreich leben und am Unterricht der französischen Schule teilnehmen.

Hier geht es zum Interview

This entry was posted in Allgemein, Französisch. Bookmark the permalink.

Comments are closed.