Herzlich willkommen zurück!

Seit Beginn des Schuljahres lebt das Pfandmonster Pfamo wieder in unserer Schule. Es wurde von den Schüler*innen der Werk-AG gebaut und hat seinen Platz direkt im Atrium gefunden.
Pfamo freut sich über ein freundliches „Hallo“, aber vor allem über Pfandflaschen, denn diese isst es besonders gerne. Also, sammelt Pfandflaschen und füttert das Pfandmonster!


Nicht nur Pfamo profitiert davon, sondern auch die Umwelt und die ganze Schulgemeinde. Denn das Geld, das durch die Pfandrückgabe gesammelt wird, wird der Schule zur Verfügung gestellt- wofür genau, das dürfen die Schüler selbst entscheiden.
Wir danken allen, die das Pfandmonster schon fleißig gefüttert haben. Dadurch wurden bereits einige Euro für die Schulgemeinschaft eingenommen. Euer Einsatz lohnt sich!

Laura Freud, Katharina Kreuzer, Ruth Sagafe und die Werk-AG

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.