Patenausbildung

Jedes Jahr bilden wir engagierte Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen für eine Patenschaft der „neuen“ 5. Klassen aus. Ziel dabei ist es, den neuen Schülerinnen und Schülern nach der Einschulung am Gymnasium Frechen die Anfangszeit zu erleichtern.
Für jede Klasse 5 sind zwei Patinnen bzw. Paten zuständig. Diese sind bereits beim Kennenlernnachmittag der zukünftigen 5er vor den Sommerferien anwesend und verbringen den Tag zusammen mit ihren Schützlingen.
Zu Beginn des Schuljahres besuchen sie die jeweiligen Klassen regelmäßig und sind Ansprechpartner*innen bei Fragen und kleineren Problemen.
Neben diesen Besuchen begleiten die Patinnen und Paten die Klasse auf der Klassenfahrt im Herbst und sind auch bei Klassenfesten oft dabei. Ihre Patentätigkeit setzt sich in der Stufe 6 fort, in der sie z.B. eine Medienschulung für ihre Klasse organisieren, um den kritischen Umgang mit Medien zu fördern.

Die Ausbildung zur Patin/zum Paten erfolgt ganztägig in 5 Blöcken. Die thematischen Schwerpunkte umfassen dabei z.B. Möglichkeiten der Streitschlichtung und gewaltfreier Kommunikation, die Prävention von Mobbing, die Förderung der Medienkompetenz und gemeinschaftsfördernde Spielangebote.

Die zukünftigen Schülerinnen und Schüler an unserer Schule können sich also auf engagierte Patinnen und Paten freuen, die es kaum erwarten können, die „neuen“ 5er herzlich Willkommen zu heißen.

Ansprechpartnerinnen: Ruth Sagafe und Sarah Blum

sagafe@gymnasium-frechen.de

 

Comments are closed.