Medienscouts

Computer, Handy und Internet nehmen einen immer größeren Stellenwert in unserer Gesellschaft und insbesondere im Leben unserer Schülerinnen und Schüler ein. Um diese für einen kritischen Umgang mit diesen Medien zu sensibilisieren, haben wir 2011 die Medienscout-AG ins Leben gerufen.

Ausbildung zum Medienscout: Seit dem 15.11.2011 werden Schülerinnen und Schüler der Stufe 9 zu Medienscouts ausgebildet. Der Grundgedanke ist, dass Heranwachsende jüngeren Schülerinnen und Schülern beratend bei ihrer Mediennutzung zur Seite stehen und Fragen, die sich für junge Nutzer*innen rund um die Themen Social Web, Internet & Co. ergeben können, beantworten. Die Medienscouts wurden u.a. in den Bereichen Kommunikation im Netz, insb. Sozialen Netzwerken, Cybermobbing, Computerspiele (Gefahren, Suchtpotential) und Datenschutz (Urheberrecht) ausgebildet.

Schulungen der Stufe 5: Seit Februar 2012 führen die Medienscouts selbstständig Schulungen in der Stufe 5 durch, um  ihre Mitschülerinnen und Mitschüler für einen kritischen Umgang mit den neuen Medien und insbesondere dem Internet zu sensibilisieren. Dies erfolgt anwendungsorientiert und praxisnah. So werden beispielsweise sichere Profile in sozialen Netzwerken erstellt, Probleme des Urheberrechts im Internet thematisiert, die anziehende Wirkung von Computerspielen erfahrbar gemacht und mit Hilfe von Fallbeispielen zu Cybermobbing Handlungsalternativen dargestellt und Präventionsstrategien entwickelt. Die Schülerinnen und Schüler können dabei ihr eigenes Nutzungsverhalten überprüfen und hinterfragen.

Schulungen der Klassensprecher: Seit dem Schuljahr 2019/20 werden zusätzlich die Klassensprecherteams im kritischen Umgang mit Sozialen Medien geschult. Der Fokus liegt dabei auf den Themen Datenschutz und Whatsapp, da insbesondere Äußerungen in Klassenchats immer wieder für Unstimmigkeiten zwischen Schülerinnen und Schülern sorgen. Die Klassensprecherteams werden durch die Schulung in die Lage versetzt, Mobbing und Datenschutzverletzungen in den Klassenchats zu erkennen und für einen wertschätzenden Umgang im Chat zu sorgen.

Verantwortlich: Frau Sagafe und Frau Blum

Comments are closed.