Fliegende Einhörner, schwarze Hexen und Peter Pan

Am Gymnasium in Frechen wurde das Musical „Schatten über Nimmerland“ aufgeführt

Über Nimmerland braut sich was zusammen: Während Elfen und Einhörner gemeinsam mit Peter Pan und seinen Freunden das sonnige Leben genießen, machen sich böse schwarze Hexen auf, die Macht im Fantasiereich zu übernehmen. Auch die zauberhafte Barbie kann sie nicht aufhalten…

Das diesjährige Musical am Gymnasium in Frechen, das am 8. und 9. Juni von der Musical-AG unter der Leitung von Simone Keßler aufgeführt wurde, war eine in wahrsten Wortsinne verzaubernde Mixtur aus fröhlich-bunten sowie geheimnisvoll-düsteren Szenen voller Spielfreude, aus mitreißendem Chorgesang und geradezu magischen Solostücken und Duetten. Die Schüler, die das Stück im Vorfeld nach eigenen Ideen selbst entwickelt und ausgestattet hatten, trugen klassische Chorstücke nach Shakespeare (Double Double), Musical-Hits wie Chim Chim Cheree, Pop-Songs und sogar eigene Stücke gleichermaßen überzeugend vor – zum Teil begleitet von Schülern an der Geige, am Klavier oder Glockenspiel.

Bemerkenswert, was für Gesangs- und Schauspieltalente hier zum Vorschein kommen – und dies in allen Altersstufen. Entsprechend begeistert zeigte sich das Publikum, das an diesem Abend glücklich nach Hause ging – auch wenn am Ende das Böse siegte…

This entry was posted in Musik. Bookmark the permalink.

Comments are closed.