Filmnachmittag im Linden-Theater Kino

Am 15. Mai werden die besten aktuellen Schüler:innen-Filme des Gymnasiums im Linden-Theater Kino (Lindenstraße 16, Frechen) zur Uraufführung gebracht. Dazu sind alle Eltern und Schüler:innen unserer Schule herzlich eingeladen.

Die ca. 90-minütige Veranstaltung beginnt um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden für kommende Filmprojekte gebeten.

Höhepunkt ist die 16-minütige moderne Märchenparodie „Schneewittchen 2.0“.
Ca. 6 Monate hat der 9er-DB-Filmkurs (Leitung Hr. Mittelstädt) daran gearbeitet. Im Kino-Foyer sind auch die passenden Filmplakate des DB-Kurses zu bewundern.

Ein weiterer Höhepunkt des Kino-Nachmittags sind die 13 besten Stopmotion-Filme, die im Kunstunterricht der Klassen 8a, 8d und 8e unter Leitung von Frau Ueberdiek entstanden sind. Fast alle Genres (Krimi, Fantasy, Komödie, Action, Science-Fiction, ….) sind dabei.

Einen kleinen Filmblock steuern auch die Abiturienten bei: Vor einem Jahr drehten sie im Kunstunterricht originelle surrealistische Kurzfilme. Die besten davon werden nun erstmals vor Publikum gezeigt.

2017 wagte sich der damalige Filmkurs an ein Horrorfilm-Projekt. Im 12-minütigen Film geht es um einem Filmkurs, der im Keller unseres Gymnasiums einen Film drehen will, wobei sehr merkwürdige Dinge geschehen (FSK 10 Jahre).

Ergänzt wird das vielfältige Programm mit speziellen Trickfilmen (Pixililation) und 3 Musik-Clips des DB-Filmkurses (Ltg. Hr. Mittelstädt).

Die Filmschaffenden freuen sich über viel Publikum (ausschließlich Eltern und Schüler:innen des Gymnasiums).

Im Kino wird um das Tragen einen Mund-Nase-Schutzes gebeten.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.