Fernsehworkshop beim WDR – Berufsfelderkundung

Schule – und dann? Einige von uns Schülern fragen sich früher oder später, wie es nach dem Abitur weitergeht. Damit wir einige Ideen bekommen und in viele verschiedene Berufsfelder und -gruppen Einblick bekommen, bietet die Schule diesbezüglich verschiedene Projekte an. Im Rahmen der Berufsfelderkundung besuchten wir, die Klasse 9d, einen Fernsehworkshop in den WDR Studios in Köln. Das Studio ist extra eingerichtet worden, um Kindern und Jugendlichen die Berufe rund um die Fernsehproduktion näherzubringen.

Jeder von uns durfte sich einen Job aussuchen und somit mehrere Stunden in diesem Beruf Erfahrungen sammeln. Das Ziel des Workshops: eine eigene kleine Sendung zusammen vorbereiten und produzieren. Außerdem haben wir den Produktionsablauf durchlebt und waren denselben Bedingungen ausgesetzt wie die Profis, sodass wir auch die Zusammenhänge der verschiedenen Berufe verstehen konnten. Gedreht wurde vor einem Greenscreen, vor dem zwei von uns die Moderatoren spielten. Zunächst hatten diese die Aufgabe zur Maske zu gehen, welche dann die vom WDR zur Verfügung gestellten Kostüme heraussuchte. Parallel dazu hatte das „News-Team“ die Aufgabe, sich Nachrichten herauszusuchen oder auszudenken. Andere Teams, wie zum Beispiel die „Einspieler“, sollten sich Themen für die Sendung aussuchen und dazu passende Clips finden. Etwas, was uns ebenfalls das Gefühl von einem echten Produktionsablauf gab, war die Tatsache, dass die Sendung ein „one-taker“ war. Wir hatten zwar vorher einen Probedreh, trotzdem waren wir alle etwas nervös. Dies wiederrum gab uns natürlich auch einen sehr guten Eindruck von den Eigenschaften, die man in dieser Branche mitbringen sollte.

Wie ihr seht, hat uns der Workshop wirklich Spaß gemacht und einen super Einblick in das Berufsleben ermöglicht. Ebenfalls stärkte dieses Projekt sowohl unsere Klassengemeinschaft als auch unsere Interessen an bestimmten Berufsfeldern. Es offenbarte uns unsere Stärken und Schwächen ausgezeichnet. Ebenso gab es uns neue Ideen für Berufe, die für uns geeignet sein könnten.

Zusammengefasst: Es war ein sehr aufschlussreicher und spannender Tag.

(Leonie, 9d)

This entry was posted in Berufsorientierung. Bookmark the permalink.

Comments are closed.