Erste Lateinexkursion an den Golf von Neapel

Am Sonntag, den 30.Juni, wird der Latein-EF-Kurs in Begleitung von Frau Adarkwah und Herrn Wöhler erstmalig nach Kampanien in Süditalien aufbrechen, um auf den Spuren von Plinius die Auswirkungen des verheerenden Vesuvausbruchs von 79 n.Chr. zu erforschen.

Dabei wird es die Gruppe nicht nur zu den weltberühmten Ausgrabungsstätten von Pompeji und Herculaneum führen, zweier Stätte, die damals innerhalb weniger Stunden auf grausame Weise dem Erdboden gleichgemacht wurden. Gleichfalls werden die 24 Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrern den (noch immer aktiven) Vesuv besteigen und das ebenso chaotische wie kulturell faszinierende Neapel oberirdisch und unterirdisch (!) erkunden.

Das (hoffentlich bis dahin bestandene) Latinum könnte wohl nicht besser zelebriert werden!

Der Kurs freut sich sehr auf die Reise und wird ausführlich berichten!

This entry was posted in Latein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.