Die Idee eines Obdachlosenheims für Frechen siegt

Die Klassen 5c und 5e haben sich in den vergangenen Wochen im Politikunterricht Gedanken über die Mitgestaltung in Frechen gemacht und Ideen gesammelt. Die besten vier Vorschläge (zwei pro Klasse) durften am Samstag auf dem Tag der offenen Tür vorgestellt werden und gegeneinander antreten.

Mehr als 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene nahmen am Tag der offenen Tür an der geheimen Wahl zum Thema: Ideen für Frechen teil und haben sich vorab durch die Schülerinnen und Schüler über die einzelnen Vorschläge informieren lassen: Museum für Frechen, Tierheim für Frechen, Obdachlosenheim für Frechen und Verteilen von Stoffbeuteln.

Seit Dienstagmorgen liegen die Ergebnisse der Wahl vor: Gewonnen hat die Idee des Obdachlosenheims mit 68 Stimmen, vor dem Tierheim mit 56 Stimmen. Den dritten Platz belegte das Team, das sich für das vermehrte Nutzen der Stoffbeutel einsetzt. Für das Museum in Frechen waren 24 Wählerinnen und Wähler.

Wir danken allen Teilnehmern. Es wird zukünftig einen Besuch bei der Bürgermeisterin geben. Die Vorschläge präsentieren die Schülerinnen und Schüler vor Ort.

 

This entry was posted in SoWi. Bookmark the permalink.

Comments are closed.