Der Harry-Potter-Leseabend in der Schülerbücherei

Einen Abend abtauchen und sich ganz in der Welt der Bücher und Fantasien verlieren – Für alle Bücherwürmer genau das Richtige, und um genau dies zu ermöglichen veranstaltet das Schülerbüchereiteam seit einigen Jahren die „Lesenacht“. An einem Abend im Jahr haben die 5. Klässler die Chance einige Stunden ganz in die Welt der Bücher einzusteigen, Spaß zu haben und neue Menschen kennenzulernen. Es wird ein Thema ausgewählt, natürlich passend zu einer Buchreihe, und zu diesem werden dann spannende Spiele und eine Rally vorbereitet. In diesem Jahr drehte sich alles um Magie…

Na was könnte da besser passen als „Harry Potter“?! Die Teilnehmer hatten dieses Jahr die Möglichkeit am Freitag, den 7.2.2020 in der Welt von Harry und seinen Freunden Einblick zu gewinnen.  Gegen 17 Uhr trafen die Hexen und Zauberer in ihren Uniformen ein, bereit für ihre ersten Stunden der Zauberlehre. Nachdem alle vollständig versammelt waren, wurde auch schon mit dem ersten Punkt der Liste begonnen: Der Wettbewerb um den schönsten Zauberstab. Denn die Schüler und Schülerinnen sind nicht nur dem Aufruf gefolgt, ihre schönsten Uniformen zu tragen, sondern sie haben sich ebenfalls bemüht den schönsten aller Zauberstäbe zu gestalten, um diesen dann in einem Wettbewerb zu präsentieren. Nachdem die Jury ein knappes Urteil gefällt hatte und die Siegerin gekürt war, ging es weiter zum nächsten und wahrscheinlich spannendsten Punkt: Die Einteilung in die Häuser durch den Sprechenden Hut.

Die Häuser traten ebenso gegen einander an wie in den Büchern, es wurden im Laufe des Abends Punkte gesammelt und das Haus mit den meisten Punkten am Ende des Abend wurde Gewinner des Hauspokals.  Die Stationen, bei denen die Punkte gesammelt wurden, standen für die verschiedenen Unterrichtsfächer, die in Hogwarts unterrichtet werden.

Nachdem nun alle eingeteilt waren konnten die neuen Hogwarts-Schüler sie nun auch schon loslegen und die Stationen absolvieren. Nach eineinhalb Stunden anstrengender Punktesammlung gab es endlich eine Stärkung, serviert von der Q1.

Anschließend wurden die restlichen Stationen besucht und somit auch die letzte Chance, dem Sieg noch ein wenig näher zu kommen.

Und dann war es soweit, der Moment des Bangens war gekommen, wer hat die meisten Punkte sammeln können und bekam somit den Hauspokal überreicht?

Und der Gewinner ist…das Haus Ravenclaw! Sie haben zusammen die meisten Punkte gesammelt und gehen somit als Sieger des Abends nach Hause.

Um die Aufregung der letzten Stunden ein wenig ab zu lindern, gab es zum Abschluss noch ein gemütliches Beisammensitzen, während über den Beamer „Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ lief und einige Süßigkeiten herumgingen.

Alles in Allem ist der Abend sehr gut verlaufen und wir haben, wie in den letzten Jahren, sehr gute Resonanzen bekommen. Das Schülerbüchereiteam hofft auf Eure Teilnahme auch in den nächsten Jahren!

Leonie Büttgenbach

This entry was posted in Allgemein, Deutsch. Bookmark the permalink.

Comments are closed.