Bundeswettbewerb Englisch: Yade-Dilay Caliskan

Am 25. Januar 2018 fand der Bundeswettbewerb Fremdsprachen statt, an dem die Schülerin der Klasse 9E Yade-Dilay Caliskan für Englisch mit überdurchschnittlicher Leistung teilnahm. Das Thema war dieses Jahr Kalifornien.

Um teilnehmen zu dürfen, musste Yade zuvor ein Video über jemanden, der auch fiktiv sein konnte, aber sie grundsätzlich inspiriert und motiviert, was in ihrem Fall Jeon Jungkook war, auf Englisch drehen. Bis zum 15. Januar hatte sie Zeit das Video fertigzustellen. Sie berichtete, dass es am Wettberwerbstag drei Runden zu absolvieren gab.

In der ersten Runde gab es eine kreative Schreibaufgabe, bei der man einen Tagebucheintrag über Kalifornien verfassen sollte. In der zweiten Runde musste man Lückentexte vervollständigen. Dabei wurde einerseits das Vokabular abgefragt, aber auch andererseits grundsätzliche Kenntnisse über Kalifornien. Schlussendlich gab es noch Aufgaben zum Lese- und Hörverstehen.

Yade zufolge waren die Aufgaben recht einfach 🙂

Es ist schade, dass nicht so viele Schüler an unserer Schule am Wettbewerb teilgenommen haben. Denn Yade kann die Teilnahme nur weiterempfehlen, da der Wettbewerb eine gute Erfahrung für sie war. Im Nächsten Jahr will sie auf jeden Fall wieder teilnehmen!

Wie sagt man so schön; ,,Probieren geht über Studieren!“

(Melanie Le, 9e)

This entry was posted in Englisch. Bookmark the permalink.

Comments are closed.