„Auf in die Freiheit“ – Verleihung der Abiturzeugnisse

 

 

Am Sonntag, den 21.06, fand um 17 Uhr auf dem E-Hof bei Sonnenschein und unter Einhaltung des Abstandsgebotes die feierliche Übergabe der Abiturzeugnisse für den diesjährigen Abiturjahrgang statt.

Lange Zeit war unklar, ob unter den gültigen Veranstaltungsvorgaben ein „Abiball light“ in dieser Form stattfinden konnte. Umso schöner war es dann, dass dies nun doch möglich war.

So konnten die Abiturientinnen und Abiturienten mit ihren Eltern und Lehrerinnen und Lehrern gemeinsam das Geleistete nochmal Revue passieren lassen und sich auch voneinander verabschieden.

Dabei gab es neben stilvoller musikalischer Begleitung durch Frau Keßler und der Lehrerband, treffende Worte im Rahmen verschiedener Reden. So wurde die besondere Leistung des Abiturjahrganges unter den besonderen Bedingungen von Schulleiterin Frau Bold und Frau Bürgermeisterin Stupp hervorgehoben.

Nick Struckmeier als Stufensprecher rekapitulierte die schulischen Geschehnisse der vergangenen zwei Jahre und die erschwerten Bedingungen der letzten Monate für die Abiturvorbereitung. Dabei resümierte er: „Wir sind – mit Abstand – die Besten“. Einen besonderen Dank richtete er an die Stufenleiter Frau Frindt und Herrn Lammering für das besondere Engagement der letzten zwei Jahre. Bewegende Worte fand Herr Lammering in seiner Schlussrede als Stufenleiter und erhielt dafür Standing Ovations!

Beeindruckend waren auch die Resultate der drei besten Schülerinnen und Schüler. Daniel Schaban erreichte einen Notendurchschnitt von 1,1; Paul Seidenberg und Katja Weiler sogar 1,0!

Im Einklang mit seinem Statement „Ihr seid jetzt frei“ wurden dann zum Ende seitens der Abiturientinnen und Abiturienten Luftballons in den Abendhimmel entlassen.

Schön war´s!

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.