7b und 8e gewinnen bei „Be Smart, Don´t Start“

Be Smart – Don’t Start ist ein Klassenwettbewerb zur Prävention des Rauchens. Das Programm wird bereits seit über 20 Jahren erfolgreich an Schulen durchgeführt und bestärkt Schülerinnen und Schüler in einem Leben ohne Rauchen. Be Smart – Don’t Start richtet sich hauptsächlich an die Klassenstufen 6 bis 8. Diese Altersgruppe wird gezielt angesprochen, da in diesem Alter die meisten Jugendlichen mit dem Rauchen beginnen. Auch andere Klassenstufen können teilnehmen, wenn die Mehrzahl der Schülerinnen und Schüler nicht raucht.

Klassenfoto der 8e

Klassenfoto der 7b

 

 

 

 

 

 

Rauchfrei sein heißt: Die Klasse sagt „Nein“ zu Zigaretten, E-Zigaretten, Shishas, E-Shishas, Tabak und Nikotin in jeder Form.

Die Gewinner-Klassen des Gymnasiums Frechen sind die 7e und 8b, die im Biologieunterricht bei Herrn Struckamp im Rahmen eines Unterrichtsprojektes nun  ein Preisgeld  in Höhe von 100€ (7b) und 200€ (8e) gewonnen haben. Das Preisgeld soll für ein nettes Klassenevent genutzt werden! Darüberhinaus hat Frau Überdiek mit der 8e ein kreatives Projekt zum Thema Nichtrauchen durchgeführt.

Es wäre natürlich toll, wenn wir das auch diesem Schuljahr wieder viele Klassen an dem Projekt teilnehmen würden.

———————————————————–

200€ beim ,,Be smart don’t start’’ Wettbewerb gewonnen

Die Klasse 8e des Gymnasiums Frechen gewann 200€ bei dem ,,Be smart don’t start’’ Wettbewerb, wobei es darum ging, nicht mit dem Rauchen zu starten.
Sie unterschrieben einen Vertrag, in dem sie sich dazu verpflichteten, im Wettbewerbszeitraum (sechs Monate) nicht zu rauchen, dies funktionierte erfolgreich, sogar über den angeforderten Zeitraum hinaus.
In ihrem Englischunterricht mit Klassenlehrer Herrn Struckamp überprüften sie, ob mindestens 90% der Schülerinnen und Schüler rauchfrei waren. Außerdem sammelte die Klasse jede Woche gemeinsam Gründe, weshalb das Rauchen schlecht ist, was es mit dem Körper macht, warum es so schädlich ist, usw.
Zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Ueberdiek, gestaltete die Klasse 8e ein riesiges Mobile mit all den negativen Aspekten des Rauchens und gebastelten Zigaretten. Das Mobile hingen sie im Atrium auf, machten davon ein Foto und schickten es ein.
Durch diese kreative Idee schafften sie es 200€ zu gewinnen.

Charlotte Matheja, 8e

 

This entry was posted in Biologie. Bookmark the permalink.

Comments are closed.