Thyssenkrupp-Analyse überzeugt die Jury

Am gestrigen Abend fand der erste Präsentationsabend von Business@school am Gymnasium Frechen statt. Unter den Augen von  Eltern und Schülern präsentierten die drei Schülerteams Unternehmensanalysen zu den  Aktiengesellschaften Thyssenkrupp, Adidas und Lufthansa. Trotz manch großer Aufregung und Lampenfieber zeigten die drei Teams im Rahmen der 15-minütigen Vorträge geschlossene Teampräsentationen und teils detaillierte Sachkenntnisse über die Unternehmenshistorie und -organisation, Wertschöpfungsketten sowie wirtschaftliche Zahlen. Zudem stellten sich die Teams kniffeligen Fragen der Juroren, die am Ende von der Analyse des stahlverarbeitenden Unternehmens Thyssenkrupp (Team: Marc E., Enrique P., Tim F., Jannis H.) am meisten überzeugt wurden. Abgerundet wurde die spannende Abendveranstaltung vom Catering der Q2, durch eine erfrischende Moderation von Maximilian H. und Vivien N., sowie musikalischer Klänge am Klavier von Tobias Mainz. Hierfür nochmal eine großes Dankeschön an alle!

Jetzt heißt es „nach der Präsentation, ist vor der Präsentation“, da am 01.02.18 der 2. Präsentationsabend naht, an dem die Teams Analysen zu regionalen Unternehmen vorstellen werden. Hierzu sind alle natürlich herzlich eingeladen!

(M. Ropohl)

This entry was posted in business@school. Bookmark the permalink.

Comments are closed.