Vorlesewettbewerb 2013

P1060363Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen hat an unserer Schule in der Vorweihnachtszeit schon eine gewisse Tradition.

Auch in diesem Jahr war es kurz vor Nikolaus wieder einmal so weit: am  5. Dezember vertraten folgende Schülerinnen ihre Klassen: Leonie Jöster (6a), Enie Günther (6b), Janne Nordmann (6c), Julia Bernhardt (6e) und Saskia Leenen (6f).  Es waren also nur Mädchen, die sich dieses Jahr in ihren Klassen durchgesetzt hatten!

Leider konnte die 6d aufgrund des plötzlichen Todes ihrer Deutschlehrerin, Frau Vanessa Pütz, nicht teilnehmen.

Wie Frau Blum ausdrücklich betonte, fiel es der fünfköpfigen Jury ziemlich schwer, die Siegerin und die nachfolgenden Plätze zu ermitteln, weil alle Teilnehmerinnen eine gute Buchauswahl getroffen hatten und mit ihren Vorträgen überzeugen konnten. Die Jury bestand neben Frau Blum aus den Lehrern Frau Schenzle und Herrn Stracke. Komplettiert wurde sie durch die Vorjahressiegerin Charlotte Sprenger und Annika Lorig aus der Schülerbücherei.

Am Ende setzte sich Leonie Jöster mit ihrem Buch Die Handyfalle (Die drei !!!) in einem sehr engagierten Vortrag vor Julia Bernhardt und Saskia Leenen durch.

Alle Schülerinnen erhielten zum Dank für ihre Teilnahme einen Büchergutschein.

Wir drücken Leonie die Daumen, wenn sie unsere Schule nächstes Jahr auf Kreisebene vertritt.

Gudrun Schmidt (OStR’), Organisatorin des Vorlesewettbewerbs

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.