Landschaftsmalerei oder die Frage nach der Erzeugung von Weite

Die Aufgabe war, eine Landschaft zu  Papier zu bringen. Dabei gab es aber viele Aspekte zu beachten, beispielsweise sollte man Verblauung anwenden. Verblauung bedeutet, dass die Landschaft zum Hintergrund hin verblasst. Außerdem mussten die Objekte im Hintergrund kleiner sein als im Vordergrund, und daraus resultierend sollte der Vordergrund detailierter ausgestaltet sein, als der Hintergrund.

Rückblickend sind sehr viele gute Werke entstanden und wir hoffen, Sie werden das auch so sehen!

Comments are closed.