Trampolinspringen in der Sportkompaktwoche

5 (1)Schwieriger, schöner, spektakulärer! – Unter diesem Motto könnte man das diesjährige Trampolinspringen während der Sportkompaktwoche beschreiben. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler brachten bereits so viel turnerisches Können auf dem Mini- und Tischtrampolin mit, dass Grundsprünge wie Hocke, Bücke, Grätsche oder verschiedene Schraubsprünge schnell und sicher abgehandelt wurden. Stattdessen standen die meiste Zeit deutlich schwierigere Sprünge wie der Salto vorwärts und rückwärts, der Barani (Salto vorwärts mit halber Schraube) oder der Auerbachsprung (Salto rückwärts, wobei der Absprung aber vorwärts erfolgt) auf dem Programm. Zwischendurch gab es so immer wieder viele persönliche Erfolgserlebnisse zu feiern, die die Anerkennung der gesamten Gruppe nach sich zogen: der erste sicher gestandene Salto vorwärts oder rückwärts, bis zu sieben (!) Rückwärtssalti in Folge oder der erste Barani auf dem Tischtrampolin. Außerdem sei erwähnt, dass Niklas es fast geschafft hat, einen doppelten Salto vorwärts auf den Füßen zu landen!

Ein paar Bilder sagen allerdings mehr als viele Worte:

This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.

Comments are closed.