Team Daxjäger hat Marktlücke aufgespürt

P1000197Schulsiegerteam vertritt unser Gymnasium beim Regionalentscheid in Bonn – Schulprojekt business@school sucht die besten Geschäftsideen.

Als vielversprechende Geschäftsleute haben sich vier Schülern des Projektkurses präsentiert: Mit ihrer Geschäftsidee „Skifinder“ konnten sie die Wirtschaftsjury beim Schulentscheid des Wettbewerbs business@school am 25. April überzeugen. Die glücklichen Sieger, Brikena, Anja, Philip und Jan-Niklas vertreten unsere Schule jetzt in der nächsten Wettbewerbsrunde, dem business@school-Regionalentscheid in Bonn am 08. Mai. Die Idee ist vielversprechend: Wenn es nach den Jugendlichen geht, sollen ihre Kunden bald mit dem Skifinder ihre Skier zwischen vielen anderen leicht wiederfinden können.

Schritt für Schritt zur eigenen Geschäftsidee

Dass das Konzept der vier jungen Geschäftsleute aufgeht, ist kein Zufall. Gemeinsam mit drei weiteren Teams haben sie sich zehn Monate lang im Rahmen des Projekts business@school praxisnah mit Wirtschaftsfragen beschäftigt. Dabei wurden sie von ihren Lehrern, ehrenamtlich engagierten BCG-Beratern sowie Mitarbeitern der Postbank, von Ford und Rewe Schritt für Schritt an wirtschaftliche Fragestellungen herangeführt. Die Jugendlichen untersuchten Konzernbilanzen und interviewten lokale Mittelständler sowie deren Kunden. In der dritten Projektphase ging es darum, das Gelernte anzuwenden, eine Marktlücke zu finden und eine eigene Geschäftsidee zu entwickeln.

Bereit für die nächsten Herausforderungen

Aus Sicht von D. Lau, Lehrerin am Gymnasium, haben alle 16 Teilnehmer von dem Projekt profitiert: „Das Feilen an der eigenen Geschäftsidee hat den Schülern viel abverlangt, aber auch Spaß gemacht. Sie haben gelernt, wie viel sie im Team erreichen können. Davon werden sie auch später noch profitieren.“

Die nächsten Herausforderungen stehen bereits vor der Tür, wenn sich die Schulsieger beim Regionalentscheid in Bonn durchsetzen können, werden sie am 10. Juni 2013 beim europäischen business@school-Finale in München antreten. Die Gewinner des Wettbewerbs erwartet ein bezahltes Praktikum bei der Boston Consulting Group.

This entry was posted in business@school. Bookmark the permalink.

Comments are closed.