Sporthelfer-Ausbildung

Auch in diesem Jahr sind wieder Sporthelferinnen und Sporthelfer ausgebildet worden. In insgesamt 30 Stunden haben sich 13 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9 zu dieser freiwilligen Ausbildung unter der Leitung von Herrn Horstmann gemeldet.

Inhalte waren die Leitung von Kleingruppen im sportlichen Rahmen, Entwicklung von Spielideen, Erste-Hilfe-Maßnahmen, Umgang mit Konfliktsituationen sowie der Erwerb von Kenntnissen der rechtlichen Hintergründe. Vor allem ging es darum, das aktuell laufende Schuljahr vorzubereiten und Angebote für die Ganztagsschüler zu schaffen.

Seit Beginn des Schuljahres leiten bereits zwei Sporthelfer eine Ballspiele-AG. Andere Sporthelfer sind in der Spieleausgabe und mit der Ausgabe am Ballwagen beschäftigt.

Nach den Herbstferien gibt es für unsere jüngeren Schüler (Klasse 5 und 6) die Möglichkeit, sich in der Mittagspause in der Sporthalle 4 zu bewegen und zusammen mit zwei Sporthelfern Sport zu treiben.

Wir wünschen sowohl den Sporthelferinnen und Sporthelfern viel Erfolg bei ihrem für die Schule wichtigen Einsatz und den bewegungsinteressierten Schülern der Klassen 5 und 6 viel Freude in ihrer Mittagspause.

This entry was posted in Allgemein, Sport. Bookmark the permalink.

Comments are closed.