Sonnenfinsternis 2015

IMG_7230Alles war vorbereitet am Gymnasium Frechen: Die Physiklehrer Jens Rohrkamp und Michael Pfeiffer haben mit etwa 150 Schülerinnen und Schülern spezielle Schutzbrillen zur Beobachtung der Sonne angefertigt, Teleskope zur Beobachtung der Sonnenfinsternis standen bereit und eine Live-Übertragung von der Freiklasse in die Mensa war vorbereitet. Aber leider spielte das Wetter nicht mit – die dicke Nebelschicht über Frechen löste sich nicht auf und gab nicht einmal einen kleinen Blick frei auf das seltene astronomische Ereignis. Trotzdem ließen sich die SoFi-Fans nicht entmutigen: In der Mensa wurde ein Livestream der partiellen Sonnenfinsternis gezeigt. Nach dieser Übertragung hatten die in der Mensa gebliebenen Schülerinnen und Schüler Glück – es gelang, einen Livestream der totalen Eklipse aus Svalbard anzusehen – ein einmaliges Naturschauspiel, das sie hier noch einmal ansehen sollten.

Bericht im Stadtanzeiger

Weitere Bilder:

 

This entry was posted in Astronomie, MINT, Physik. Bookmark the permalink.

Comments are closed.