Schweigeminute für die Opfer von Paris

ParisDie Schulgemeinschaft hat sich gestern an der europäischen Schweigeminute zum Gedenken der Opfer der Terroranschläge von Paris beteiligt. Alles Schülerinnen und Schüler haben die folgende Erklärung unterschrieben:

„Die Anschläge von Paris vergangenen Freitag haben bereits jetzt 132 Tote gefordert; etliche der mehr als 350 Opfer sind schwer verletzt, so dass mit weiteren Todesopfern zu rechnen ist.

–     Ein Freundschaftsspiel zwischen Deutschland und Frankreich erleben,

–     In einem Café oder einem Restaurant mit Freunden zusammen sitzen,

–     Ein Konzert einer amerikanischen Band live erleben –

Dagegen richteten sich die terroristischen Angriffe.

Unsere freie, offene und tolerante Kultur war ihr Ziel,

unsere Gemeinschaft und unser unbeschwertes Miteinander, gerade auch unterschiedlicher Kulturen.

Europa steht seit dem zweiten Weltkrieg für die Überwindung von Feindschaft, Hass und Krieg.

Dies gilt es zu verteidigen:

–     die Vielfalt der Lebensstile,

–     unsere Kunst und Kultur,

–     unsere Geschichte und Tradition.

Und dies erst recht angesichts der Flüchtlinge, die in unserer Nachbarschaft Schutz vor dem Terror des IS suchen. Um unsere Betroffenheit und unsere Entschlossenheit, für unsere Freiheit und Toleranz einzustehen, zum Ausdruck zu bringen, werden wir uns heute um 12 Uhr an der allgemeinen Schweigeminute beteiligen.“

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.