Regierungspräsidentin und Landrat beeindruckt von der Flüchtlingsunterbringung an unserer Schule

DSC04233Mittlerweile sind die Flüchtlinge seit drei Wochen in der Dreifeldhalle unserer Schule untergebracht und es haben sich viele Abläufe eingespielt. Die Gäste unserer Schule können sich auf dem gesamten Gelände frei bewegen, Kinder fahren mit dem Bobbycar auf den Schulhöfen und in der Mensa wird gemeinsam mit unseren Schülern das Mittagessen eingenommen. Am Montag der letzten Woche haben sich die Regierungspräsidentin, Frau Walsken und der Landrat, Herr Kreuzberg, bei einem Ortstermin einen Eindruck von der Flüchtlingsunterbringung am Gymnasium Frechen verschafft. Man zeigte sich sehr beeindruckt von unserer Art, mit der Problematik umzugehen.

Auf dem Foto: Herr Can, Herr Meier, Frau Bold, Herr Becker,  Frau Walsken Herr Dr. Lehmann, und Herr Kreuzberg

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.