Radsport in der Sportkompaktwoche

radsportZum ersten Mal wurde bei der Sportkompaktwoche auch Radsport angeboten, in einer kleinen Gruppe von Herr Beulertz. Und wo Radsport dransteht, ist auch Radsport drin- Spazierfahrten waren das nicht. Direkt am ersten Tag sind wir durchs Gelände an den Quarzwerken und der Grube Carl vorbei auf die Glessener Höhe gefahren. Etwa 11 Kilometer über Stock und Stein später haben wir bei einer kurzen Mittagspause den Ausblick auf Köln genossen und sind dann wieder runtergefahren. Am zweiten Tag wurde es dann etwas entspannter, wir sind nach Pulheim zum Schulzentrum gefahren und haben beim Radrennen zugesehen, bei dem Jan-Marc dann auch den 1. Platz in seiner Altersklasse belegt hat. Am dritten Tag durften wir dann im Sportpark Müngersdorf mit den richtigen Sporträdern auf die Radrennbahn.

Insgesamt waren es teilweise sehr anstrengende drei Tage, aber es hat viel Spaß gemacht und war eine tolle Abwechslung zum normalen Straßenradfahren.

This entry was posted in Sport. Bookmark the permalink.

Comments are closed.