Kooperation mit der BARMER GEK

BARMERGEK_Pantone

Erfolgreiche Kooperationspartnerschaft des Gymnasiums der Stadt Frechen mit der Barmer GEK

Seit Februar 2012 besteht die Kooperationsvereinbarung zwischen dem Gymnasium Frechen und der Barmer GEK, die seitdem erfolgreich umgesetzt wird.

Die Inhalte der Vereinbarung

Es wurden vorab in mehreren Gesprächen Kooperationsmöglichkeiten identifiziert, die sich grundsätzlich in die beiden Themenfelder „Berufsorientierung und Gesunde Schule“ einteilen lassen.

Die Kooperation im Themenschwerpunkt „Berufsorientierung“ beinhaltet:

  • die Unterstützung der Schülerinnen und Schüler in der Sekundarstufe I bei ihrer Erstellung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen.
  • das Angebot von Praktikumsstellen durch die Barmer GEK für unser verpflichtendes Schülerbetriebspraktikum in der Einführungsphase.
  • das Üben von Einstellungstests und Vorstellungsgesprächen mit interessierten Schülerinnen und Schülern und das Angebot eines Assessment-Center-Trainings für die Schüler der Sekundarstufe II im Rahmen unserer Berufsorientierungswoche.
  • im Rahmen der Veranstaltung „Wege nach dem Abitur“, die Bestandteil der Berufsorientierungswoche ist, das Vorstellen der Berufsfelder „Sozialversicherungsfachangestellte“ und „Kaufmann/ Kauffrau im Gesundheitswesen“.

Von der Zusammenarbeit in dem Bereich „Berufsorientierung“ haben die Schüler und Schülerinnen bereits in den vergangenen Schuljahren profitieren können, da sie die Beratungsangebote der Barmer GEK genutzt haben.

Im zweiten Themenschwerpunkt „Gesunde Schule“ umfasst die Kooperation:

  • die schulische Gesundheitsförderung im Biologieunterricht, z.B. durch das Einbringen von Expertenwissen zur gesunden Ernährung und Suchtprävention.
  • die Unterstützung von Sportveranstaltungen, z.B. des Sponsorenlaufs.

Die Kooperation in den beiden Themenschwerpunkten wird abgerundet durch Expertenvorträge im Fach Politik-Wirtschaft und die Bereitstellung von Informationsmaterial für die Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums.

Das Gymnasium Frechen freut sich auch weiterhin auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Barmer GEK.

Comments are closed.