PentATeam verpasst knapp die Hauptrunde

nosemiteLeider hat es am vergangenen Mittwoch beim Regionalentscheid in Düsseldorf für unser PentATeam nicht ganz für die Hauprunde gereicht. Die Idee einer wärmenden Gesichtscreme und vor allem der vorhandene Prototyp kamen gut an (siehe unten). Auch die Präsentation brachte der Gruppe viel positives Feedback. Letztlich gab es mit zwei Schulen aus Lohmar und Düsseldorf zwei weitere richtig gute Teams und Präsentationen, die dann auch in die Hauptrunde eingezogen sind.
Trotzdem zeigt sich über das Jahr mal wieder, dass alle Schüler dieses Projektes große Fortschritte im Präsentieren vor einem größeren Publikum und im Umgang mit verbindlicher Teamarbeit gemacht haben. Ebenso konnten wertvolle wirtschaftliche Kenntnisse verinnerlicht werden, so dass auch dieses Jahr das Projekt wieder ein großer Erfolg für die Schüler war!

Hier die Geschäftsidee vom PentATeam:

Im Winter kann man sich gut gegen Kälte schützen, aber die Nase bleibt kalt. Viele Untersuchungen belegen, dass die kalte Luft im Winter schädlich ist und die Nase als Organ der Lufterwärmung überfordert wird. Hier schafft Nosemite Abhilfe.

Bei der Geschäftsidee handelt es sich um eine Salbe zur Anwendung auf der Nasenoberfläche. Diese wird in einer 30-g-Tube angeboten. Die Salbe wird auf eine Fingerkuppe aufgetragen und dünn auf der Nase verteilt. Bereits nach kurzer Zeit wird die Durchblutung gefördert und die Nase wird warm.

Wie sind wir darauf gekommen?
Seit einigen Jahren trägt ein Teammitglied den Gedanken des Nasenwärmers in sich, da ihm im Winter auf dem Weg zur Bushaltestelle auffiel, dass die Nase oft kalt ist, und er sich fragte, was man dagegen tun kann. Nachdem wir lange daran gearbeitet und uns verschiedenste Konzepte ausgedacht haben, sind wir zu unserem Endprodukt, einer durchsichtigen Salbe, gekommen.

Nosemite ist eine durchsichtige Salbe, bestehend aus Vaseline, Dimethylsulfoxid, Rosmarinöl und Eukalyptusöl. Einen Nasenwärmer in vergleichbarer Form gibt es auf dem Markt nicht. Unsere Zielgruppe sind Sportler, welche sich in der kalten Jahreszeit bewegen, darunter Skifahrer, Fußballer und Jogger, aber auch Kinder und andere Menschen aller Altersgruppen.

Team „PentA-Team“

Bruno Balscheit (17)

Lucas Eskandari (18)

Jan Kindermann (17)

Pascal Lischka (18)

Tobias Mermagen (17)

Martin Ropohl

This entry was posted in business@school. Bookmark the permalink.

Comments are closed.