Neue Schulsanitäter ausgebildet

sani2An den letzten beiden Samstagen fand im Gymnasium ein Erste Hilfe Kurs unter Leitung von Herrn Wunschik statt. Am ersten Tag haben wir verschiedene Techniken zur Lebensrettung und Erstversorgung gelernt und wurden über die Bedeutung der Ersthilfe aufgeklärt. Viele Menschen haben Angst davor, die lebensrettenden Maßnahmen durchzuführen wie z.B. Herz-Lungen-Massage, weil sie Angst haben, dabei etwas falsch zu machen. Dabei ist es viel wichtiger zu helfen und Leben zu retten und weniger schlimm, wenn dabei eine Prellung oder ein Rippenbruch oder Bruch des Brustkorbs entsteht. Außerdem haben wir das Anlegen von Verbänden, die Durchführung der Beatmung, das Funktionieren der Defibrillation und die Einrichtung der stabilen Seitenlage gelernt.

Im zweiten Teil des Kurses war der Inhalt eher theoretisch gestaltet. Zwar gab es auch praktische Elemente wie die Abnahme eines Motorradhelms, wir haben aber auch erfahren, wie man einen Schlaganfall erkennt oder einen Knochenbruch behandelt.sani1

Mit dem kostenlos angebotenen Kurs erfüllt man bereits eine Voraussetzung für den Führerschein.

Weiterer positiver und wichtiger Nebeneffekt des Erste Hilfe Kurses:

Aus dem Kreis der Absolventen haben sich sieben neue Schülerinnen und Schüler gefunden, die unsere Sanitäts-AG tatkräftig unterstützen, indem sie ab sofort unseren hilfsbedürftigen Schülern in etwaigen alltäglichen „kleinen Katastrophen“ beistehen und ihnen mit Erster Hilfe unter die Arme greifen!

Nils Massenberg, Klasse 9a

sani3

This entry was posted in Sanitätsdienst. Bookmark the permalink.

Comments are closed.