Malwettbewerb für die Mensa entschieden

Der Malwettbewerb für unser Großbild an der neuen Mensa ist entschieden. Eine 7-köpfige Jury mußte aus 64 Bildern der Unter-, Mittel – und Oberstufe die 15 besten auswählen und ein Bild für die Außenwand benennen.

Von allen Preisrichtern wurde das erstaunlich hohe Niveau der Beiträge gelobt. Insbesondere fiel die große Kreativität der Unterstufe auf. Nach drei Rundgängen, bei denen erst 32, dann 17 Bilder ausschieden, kam folgende Rangfolge zustande:

Gesiegt hat das Bild mit der Ziffernfolge 35 78 12/009 gemalt von Dennis Glowania (Entwurf), Dennis Glaubach, Elisabeth Lekler,Yvonne Hübel (Stufe 12/Q1)

Den zweiten Platz teilen sich die Bilder mit der Ziffernfolge 42 11 24/052 gemalt von Anita Volovic (Entwurf), Nadine Uber, Maja Ragavan, Sina Liotta, Nina Freyenhagen (Klasse 6d) und 03 14 19/020 gemalt von Nathalie Bogoslav (Entwurf), Zohri Benamar, Sabrina Wienands, Linda Säckler (Stufe 12/Q1)

Die Rangfolge der weiteren 12 Bilder ist wie folgt:

19 10 94/005 – Elina Polinowski (Entwurf), Diana Beyer; (12/Q1)

08 06 94/018 – Corinna Loock (Entwurf), Sabrina Wienands, Carina Brescia, Nicole Pyka (12/Q1)

26 10 69/010 – Julia Moers (Entwurf), Vanessa Hilgers, Jana Wandsleben (12/Q1)

31 12 20/060 – Cedia Ribbeck, Julien Ribbeck, Jule Ziethen, Marian Hilger (gemeinsamer Entwurf) (Klasse 5e)

37 92 30/062 – Janina Bovenkerk (Entwurf), Lisa Marie Schwieren, Vivien Nasdall, Jasmin Pesch Julia Gierens, Larissa Atorf (Klasse 6e)

21 11 19/056 – Anika Materla (Entwurf), Hanna Seibel, Paulina Hering, Oliver Volk (Klasse 6a)

24 68 10/022 – Hannah Ungeheuer (Entwurf), Gabriel Ulrich, Till Jost, Alex Herzog Katharina Gaun (Klasse 7b)

26 69 57/049 – Sven Wolf und Anna Becker (Kombination beider Entwürfe), Linda Sperling, Laurens Zimmermann, Tim Fischer (Klasse 5d)

53 21 23/047 – Felix Mohlberg (Entwurf), Maximilian Henn, Eric Marks, Stephan Münch, Andreas Pyde (Klasse 6e)

82 12 25/040 – Mergita Ferizi (Entwurf) Jan Philipp Gladbach, Gil Lourenco, Marcel Schumacher, Moritz Wiethüchter, Jan Wodarczyk (Klasse 8e)

61 25 79/035 – Janet Sahin (Entwurf), Niklas Falcke, Niklas Jekel, Sebastian Kah (Klasse 8b)

88 12 34/031 – Andrea Gericke (Entwurf) Nathalie Aschke, Martin Reger, Vicoria Wodarczyk (Klasse 8e)

Trotz der Bedenken einzelner Richter wurde dann gemeinsam entschieden, den zweiten Preis mit der Ziffernfolge 42 11 24/052 – entworfen von Anita Volovic (6d) als großes Wandbild auszuführen, weil es das beste Zusammenspiel mit der Architektur verspricht. Es zeichnet sich durch eine harmonische und zurückhaltende Komposition farbiger Figuren aus. Auf einem hellen Beigegrundton setzen geometrische Elemente aus Kreisen und Rechtecken spielerische Farbakzente. Daraus entsteht eine Melodie aus Farben und Formen. Das Bild könnte allerdings auch als Komposition mechanischer Kraftimpulse interpretiert werden – als Abbildung von Schwerpunkten, Schwingungen und Pendeln.

Entscheidend war, dass keine Konkurrenz zur Architektur sondern eine spielerische Bereicherung der Fassade entsteht.

Insgesamt wurden über 131 Großbilder gefertigt. Abgesehen von der 15 ausgewählten Bildern, die gerahmt innen die Mensa schmücken werden, wird über die Präsentation der übrigen Bilder noch entschieden. Auf unserer Homepage sind die 15 Siegerbilder farbig zu betrachten – durch Anklicken ergibt sich eine Galerieansicht.

JAC

This entry was posted in Kunst. Bookmark the permalink.

Comments are closed.