Junge Ingenieure zu Gast an der Rheinischen Fachhochschule

IMG_0324Um einen Eindruck zu gewinnen, wie die Ausbildung zu einem Ingenieur nach der Schule weiter geht, machten sich die beiden Kurse der Junior Ingenieur Akademie der Klasse neun mit ihren Lehrern Herr Büssing und Herr Dietershagen auf den Weg zur Rheinischen Fachhochschule in Köln. Dort konnten Sie hautnah erleben, wie die praktische Ausbildung eines Ingenieurs in einer sehr kleinen Hochschule aussieht und konnten in den Labors der Studenten selbständig arbeiten. „Obwohl wir die Ampelprogrammierung bereits im Unterricht behandelt haben, war es interessant zu sehen, wie die professionellen Programmierwerkzeuge aussehen und wie man mit Ihnen arbeitet“ fasste Max den Tag in der Hochschule zusammen. Ein Dank geht an Herrn Doost und sein Team von der RFH für diesen lehrreichen Tag.

This entry was posted in Junior Ingenieur Akademie, MINT. Bookmark the permalink.

Comments are closed.