Medienscout-AG

Computer, Handy und Internet nehmen einen immer größeren Stellenwert in unserer Gesellschaft und insbesondere im Leben unserer Schülerinnen und Schüler ein. Um diese für einen kritischen Umgang mit diesen Medien zu sensibilisieren, haben wir die Medienscout-AG ins Leben gerufen, welche im Folgenden erläutert wird.

Ausbildung zum Medienscout

Seit dem 15.11.2011 werden Schülerinnen und Schüler der Stufe 9 zu sogenannten Medienscouts ausgebildet. Der Grundgedanke ist, dass Heranwachsende jüngeren Schülerinnen und Schülern beratend bei ihrer Mediennutzung zur Seite stehen und Fragen, die sich für junge Nutzer rund um die Themen Social Web, Internet & Co. ergeben können, beantworten. Die Medienscouts wurden u.a in den Bereichen Kommunikation im Netz, insb. Sozialen Netzwerken, Cybermobbing, Computerspiele (Gefahren, Suchtpotential) und Datenschutz (Urheberrecht) ausgebildet. Die AG trifft sich jeden Dienstag in der 7. Stunde im Computerraum A03. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich hierzu jederzeit an Frau Sagafe oder Herrn Woogk wenden. 

Schulungen der Stufen 5 – 8

Seit Februar 2012 führen die Medienscouts selbstständig Schulungen in den Stufen 5-8 durch, um  ihre Mitschülerinnen und Mitschüler für einen kritischen Umgang mit den neuen Medien und insbesondere dem Internet zu sensibilisieren. Dies erfolgt anwendungsorientiert und praxisnah. So werden beispielsweise sichere Profile in sozialen Netzwerken erstellt, Probleme des Urheberrechts im Internet thematisiert, die anziehende Wirkung von Computerspielen erfahrbar gemacht und mit Hilfe von Fallbeispielen zu Cybermobbing Handlungsalternativen dargestellt und Präventionsstrategien entwickelt.

Die Schülerinnen und Schüler können ihr eigenes Nutzungsverhalten überprüfen und hinterfragen. Eine erste Schulung der Stufe 5 hat bereits stattgefunden, die der Stufen 6 – 8 werden in den kommenden Wochen durchgeführt. Die Schulung umfasst jeweils einen ganzen Schultag.

Medienscouts als Ansprechpartner

Die Medienscouts bieten regelmäßig Sprechzeiten für Schüler und Schülerinnen an, und zwar jeden Dienstag in der 2. Pause im Streitschlichterraum.

Außerdem ist eine Email-Adresse eingerichtet worden, über die die Medienscouts bei Fragen zu oben genannten Themen kontaktiert werden können. Übrigens nicht nur von Mitschülerinnen und Mitschülern. Das Angebot richtet sich natürlich auch an interessierte Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer. Schreibt einfach an:

medienscoutfrechen@web.de

Verantwortlich für die AG: Frau Sagafe

Comments are closed.