Licht und Ton

UnbenanntLicht und Ton – The show´s here – das ist das Motto der Licht und Ton AG, die im Sommer 2006 von Herrn Dietershagen gegründet wurde. In der Zeit davor gab es immer wieder einzelne Schüler, die sich mit den Lehrern um sie Veranstaltungen gekümmert und die damals noch spärliche Technikausstattung betreut haben – das ganze Equipment fand Platz in einem kleinen Putzräumchen neben der E-Halle.

Einen großen Beitrag zur Erweiterung und Erneuerung der Ausstattung lieferte der zweite Sponsorenlauf im Jahr 2006, bei dem für die Reparatur des Flügels, eine neue Bühne und die Erweiterung der Musikanlage gelaufen wurde. Ab diesem Zeitpunkt war der Aufgabenbereich der AG um den Auf- und Abbau der Bühnenelemente erweitert worden – ob in der E-Halle für Rock- und Sommerkonzerte, der T-Halle für den Zirkus, im Atrium für die Abiturfeier, Musical und Theater oder in der Dreifachturnhalle für den Tag der offenen Tür und Karneval – überall waren und sind die Jungs und Mädels der Licht und Ton AG im Einsatz um aus den Veranstaltungen das Beste heraus zu holen. Auch der viel zu kleine Technikraum wurde aufgegeben und ein neuer, neben dem Oberstufenaufenthaltsraum, geschaffen.

In den letzten Jahren gelang es mithilfe des Fördervereins und den Mitteln der Stadt, die Ausstattung immer weiter aufzurüsten und teilweise zu erneuern: Ein neues Mischpult wurde ebenso angeschafft wie eine moderne und computergesteuerte Lichtanlage.

Auf den Bezug des Neubaus freut sich die Licht und Ton AG sehr: Dort wird es einen Musikraum geben, der einen Meter über der Mensa gelegen ist und der durch die Öffnung einer Faltwand zur Bühne wird – der Traum von einer Aula für unsere Schule wird endlich erfüllt. Bei der Umsetzung war Herr Dietershagen stark eingebunden, um in den vielen Gesprächen mit den Planern der Stadt das Optimale aus der Sicht der Veranstaltungstechnik  herauszuholen: Hier werden hoffentlich bald Theater- und Musicalaufführungen, Abiturfeiern, Konzerte und Zirkusaufführen stattfinden können, die dank der fest installierten Technik viel weniger Aufwand für die Techniker der AG bedeuten.

Abschließend sollen noch einige Highlights der letzten Jahre erwähnt werden: Es gab einige von der SV organisierte Konzerte „Rock gegen HIV“  in der E-Halle, bei dem mehrerer hundert Besucher richtig abgerockt haben; der Zirkus hat mit einem kleiner CD-Player angefangen und wird mittlerweile von der AG in den Bereichen Lightshow und Musik unterstützt, wobei fast das ganze Equipment eingesetzt wird und auch die Physikanten, die anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des LNU auftraten, haben auf die Dienste der Schüler zurückgegriffen. Besonders schön ist der Werdegang des Schülers Moritz Kurth, der zu den Gründungsmitgliedern der AG gehörte und der mittlerweile den Beruf eines selbständigen Ton- und Veranstaltungstechnikers ausübt und der AG als Berater immer wieder zur Seite steht.

Derzeit gehören Niklas Merten, Jonas Dziuba, Niklas Jekel, Max Heeb, Jerome Schwanenberg, Fabian Haase, Jan Kindermann, Benedikt Katzmarek, Lukas Vogt, Jan Reger, David Streziok und Henrik Jekel zum Technik-Team.

Falls ihr Interesse habt, unser Team zu verstärken, wendet euch an den betreuenden Lehrer Herrn Dietershagen.

Die Licht und Ton AG bei facebook: http://www.facebook.com/lichtundtonagfrechen

Comments are closed.