Experimentieren bis der Arzt kommt …

Am letzten Wochenende haben am zdi-Zentrum LNU-Frechen Rhein-Erft wieder die Wochenendkurse zu aktuellen MINT-Themen begonnen, an denen 160 Schülerinnen und Schüler aus dem Rhein-Erft-Kreis teilnehmen.
In 12 dreitägigen Workshops  erleben die Teilnehmer Naturwissenschaften und Technik unter individueller Anleitung hautnah.

Zur öffentlichen Präsentation ausgewählter Projekte aus den Kursen sind Schüler, Elten, Lehrer und Gäste herzlich am Samstag, 22.11.2014 von 11:30 – 13:00 Uhr in die Mensa und die neuen Fachräume am Gymnasium Frechen eingeladen.
Wir starten mit einem Kurzvortrag zum Thema:
Umweltbeobachtung mit Satelliten
von der Beobachtung am Boden zur Messung aus dem Weltall
von Prof. Karl Schneider
Universität zu Köln
Der Vortrag gibt Einblicke in die aktuelle Forschung und macht deutlich, wie naturwissenschaftlich-mathematische Grundlagen insbesondere aus der Physik, der Biologie und der Mathematik zusammenwirken, um Umweltprozesse in ihrem räumlichen Zusammenhang in der geographischen Forschung zu verstehen. Er zeigt aber auch Möglichkeiten auf, wie Schülerinnen und Schüler einen wesentlichen Beitrag leisten und anhand von eigenen Messungen und Beobachtungen die Umwelt erforschen können.
Nach dem Vortrag  zeigen im Rahmen einer Austellung die LNU-Teilnehmer ihre Ergebnisse. Sicher gibt es hier wieder viele interessante Anregungen zum Mit- und Nachmachen.
Über den Besuch vieler Gäste freuen wir uns sehr.
Paul Feltes

 

This entry was posted in MINT, zdi-Zentrum LNU Frechen. Bookmark the permalink.

Comments are closed.