Ein Tag als Molekularbiologe

Bild 1Am 20. und 21.02.2013 besuchten die Schülerinnen und Schüler der Biologieleistungskurse der Q1 wie jedes Jahr das Schülerlabor des gemeinnützigen Vereins Köln PuB e.V. mit Sitz an der Ernst-Heinrich-Geist-Straße in Frechen.

Mit Laborkittel und Pipettierhilfe arbeiteten sich die Schüler unter Leitung von Frau Dr.Bild 2 Kiedrowski entlang eines Versuchsskriptes durch verschiedene molekularbiologische und gentechnische Verfahren wie zum Beispiel die Restriktion von Bakterien-DNA und deren Auftrennung mittels Gelelektrophorese.

In kleinen Forscherteams konnten die Schülerinnen und Schüler auf diese Weise mit viel Spaß erste Eindrücke vom Arbeiten im Labor gewinnen und theoretische Kenntnisse mit praktischen Tätigkeiten verbinden.

This entry was posted in Biologie, MINT. Bookmark the permalink.

Comments are closed.