Der American Dream am Gymnasium Frechen

Das alljährliche Sommerkonzert des Instrumental- Vokal Kurses, unter der Leitung von Frau Schmitz, war wieder mal ein voller Erfolg! Ca. 30 Schüler der Jahrgangsstufe Q.1 befassten sich dieses Jahr mit dem Thema American Dream und wie schnell dieser Traum zum Albtraum werden kann.
Das Stück „Vom Tellerwäscher zum Millionär“ ist selbst von den Schülern geschrieben worden und bot durch den vorherrschenden schwarzen Humor einige amüsante Momente.
Die Geschichte beginnt mit einem Tellerwäscher, der durch Zufall den Lösegeldkoffer einer Entführung findet und als ehrlicher Bürger einen Finderlohn von 1 Millionen Euro kassiert. Der Geldsegen öffnet ihm alle Türen, die der American Dream beinhaltet, doch schnell bemerkt er, dass dieses Geld ihm kein Glück bringt. Um ihn herum sterben nach und nach immer mehr Menschen wie z.B. das Opfer der Entführung und sein Traum wird für ihn zum Albtraum und er beschließt das Geld wieder loszuwerden. Das Ende beginnt mit dem Anfang, und ein anderer Tellerwäscher findet dieses Geld und kommt erstmals in den Genuss des Reichtums.
Untermalt wurde die ganze Aufführung durch Klavier, Bass, Gitarre, Geige, Schlagzeug, Chor und einige Soli mit Songs von ABBA, Michael Jackson, Linkin Park und vielen mehr und stellte somit einen gelungenen Abschluss des Schuljahres dar.

Ricarda von Kleist

This entry was posted in Musik. Bookmark the permalink.

Comments are closed.