Comenius Vorbereitungstreffen in Bulgarien

Um ein neues 2-jähriges Comenius-Projekt vorzubereiten, reiste in der ersten Februarwoche eine Delegation unserer Schule nach Bulgarien. Frau Swatzina und Herr Feltes wurden herzlich an der Vocational School of Tourism in Samokov empfangen und dort von Schülern an historische Stätten der Stadt geführt. Bei extrem kalten Temperaturen und hohem Schnee war der Besuch ein echtes Abenteuer. Gemeinsam mit den Bulgarischen Lehrerinnen und Lehrern wurde vor Ort an einem Antrag für eine Schulpartnerschaft mit fünf weiteren Ländern Lettland, Spanien, Polen, Griechenland und Italien gearbeitet.

Falls das neue Projekt genehmigt wird, bekommen Lehrer und Schüler der beteiligten Länder Gelegenheit die verschiedenen Kulturen kennen zu lernen. Das Klima, der Umgang mit der Natur und die Verantwortlichkeit jedes einzelnen für die gemeinsame europäische Zukunft werden die Themen der geplanten multilateralen Schulpartnerschaft sein.

This entry was posted in Comenius. Bookmark the permalink.

Comments are closed.