Beteiligung an der Chemie-Olympiade

Auch in diesem Jahr beteiligt sich das Gymnasium Frechen wieder an den Vorrundenauswahlen der diesmal 44. Internationalen Chemieolympiade.  Zur Vorbereitung auf die erste Runde nahmen diesmal insbesondere Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 12 bzw. Q1 an insgesamt drei Samstagen im April/Mai an Vorbereitungsseminaren an der Universität in Köln teil. Dort wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Form von Vorlesungen und Probeaufgaben zu anorganischer, organischer und physikalischer Chemie auf die Aufgaben der ersten Auswahlrunde vorbereitet. Auf diesen Seminaren gab es ebenfalls die Möglichkeit sich nicht verstandene Zusammenhänge o.Ä. noch einmal in Ruhe erklären zu lassen, sodass eine optimale Vorbereitung ermöglicht wurde.

Im Idealfall führt der Weg zur 44. Internationalen Chemieolympiade 2013 in Moskau von den Aufgaben der 1. und 2. Auswahlrunde über Auswahlseminare und Klausuren der 3. und 4. Runde. Natürlich ist eine Teilnahme nicht vom Besuch der Vorbereitungsseminare abhängig und so freuen wir uns natürlich über weitere Mitstreiter, die die Chance einer Beteiligung unseres Gymnasiums an den weiteren Runden 2-4 natürlich steigern würden. Ansprechpartnerin an unserer Schule ist Frau Roggendorf.

Nach Einsendeschluss im September diesen Jahres werden wir hier auf unserer Schulhomepage natürlich über den Ausgang für unsere Teilnehmerinnen  und Teilnehmer berichten.

Bericht: Sandra Graf, Nikolai Wansart

This entry was posted in Chemie, MINT. Bookmark the permalink.

Comments are closed.