Ausgebuchte MINT-Ferienkurse am Leistungszentrum für Naturwissenschaften

DSC_0040 (1)36 Bewerbungen auf 16 Plätze gab es für das Ferienpraktikum Kernphysik, das das zdi-Zentrum LNU-Frechen Rhein-Erft gemeinsam mit dem Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e.V. am Institut für Kernphysik der Universität zu Köln ausgeschrieben hatte. „Dies ist ein absoluter Rekord, seit wir die Praktikumsreihe „Holiday & Science anbieten“, sagte der Leiter des Zentrums Paul Feltes. „Wir mussten für die Kernphysik mehr Absagen aussprechen als wir Zusagen vergeben konnten, so begehrt waren die zur Verfügung stehenden Plätze auf die sich Schülerinnen und Schüler von MINT-EC Schulen NRW anmelden konnten.“  Vom Frechener Gymnasium waren Niklas Falcke und Cem Yarar (beide Physik LK, Q2) mit dabei.

Parallel veranstaltete das zdi-Zentrum LNU-Frechen Rhein-Erft in den Herbstferien sechs  weitere Experimentalkurse für Schülerinnen und Schüler aus der Region Rhein-Erft, mit insgesamt noch einmal 85 Teilnehmern. „Die große Nachfrage macht uns stolz und spricht für unser pädagogisches Konzept, junge Leute in ihrer Freizeit zu kreativem Experimentieren anzuleiten“,  freut sich Paul Feltes.  Zum ersten Mal mit dabei war als externer Partner die Rheinischen Fachhochschule Köln mit einem Kurs im Schülerlabor zur Automatisierungstechnik.  Am Standort Frechen gab es Kurse mit den Schwerpunkten Chemie und IT-Technik.
Hier waren die Teilnehmer ganz im Sinne eines Kurstitels „Feuer und Flamme“. Dies  zeigt anschaulich ein aktueller Bericht auf dem zdi-Portal: http://www.zdi-portal.de/chemie-feuer-und-flamme-in-frechen/
Übrigens – nach dem LNU ist vor dem LNU!  Im kommenden November gibt es an den Wochenenden am 7., 14. und 21.11.2015 weitere MINT-Kurse, zu denen mam sich noch bis zum 25. Oktober anmelden kann. Das November-Programm mit den Anmeldeunterlagen findest Du hier: http://www.lnu-frechen.de/Programm/wo-he15.html
This entry was posted in MINT, zdi-Zentrum LNU Frechen. Bookmark the permalink.

Comments are closed.